Aktuelle Veranstaltungen

Mathematik: Implementation des Kerncurriculums Sek. II

Ab dem Schuljahr 2019/2020 gilt das neue Kerncurriculum gymnasiale Oberstufe Mathematik für die Qualifikationsphase.
In der Fortbildung werden ausführlich die damit einhergehenden Änderungen zu bisherigen Vorgaben sowie die...

Veranstaltungsort: GY Clemens August
Schulform: beliebig
Datum: 24.04.2019, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Referenten: Tasja Werner, Jens Noltmann, Jens Hartmann

Ab dem Schuljahr 2019/2020 gilt das neue Kerncurriculum gymnasiale Oberstufe Mathematik für die Qualifikationsphase.
In der Fortbildung werden ausführlich die damit einhergehenden Änderungen zu bisherigen Vorgaben sowie die unterrichtliche Umsetzung neuer Inhalte thematisiert.

Veranstaltungsort: GY Clemens August
Schulform: beliebig
Datum: 24.04.2019, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Referenten: Tasja Werner, Jens Noltmann, Jens Hartmann
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Mathematiklehrkräfte der folgenden Schulen: Clemens-August-Gymnasium Cloppenburg Liebfrauenschule Cloppenburg
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.19.17.030R


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Stressmanagement für Beschäftigte in Schulen und Studienseminaren

Der Lehrerberuf enthält ein Beanspruchungspotential,
das sehr schnell zu einem intensiven Stressempfinden
führen kann. Gerade die ständige emotionale
Präsenz vor der Klasse stellt eine hohe Beanspruchung
dar und das Gefühl mit seiner...

Veranstaltungsort: Historisch-Ökologische Bildungsstätte HÖB
Schulform: beliebig
Datum: 24.04.2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Referenten: Julie Rottmann

Der Lehrerberuf enthält ein Beanspruchungspotential,
das sehr schnell zu einem intensiven Stressempfinden
führen kann. Gerade die ständige emotionale
Präsenz vor der Klasse stellt eine hohe Beanspruchung
dar und das Gefühl mit seiner Arbeit nie fertig zu sein,
kann erdrückend werden. Hinzu kommen neue und
unbekannte Herausforderungen, die zu Stress führen
können. Wenn die Balance zwischen den beruflichen
Anforderungen und den eigenen Bewältigungsmöglichkeiten
gestört ist, leidet die Lehrkraft und ebenso
die Qualität des eigenen Unterrichts. Diese Folgerung
gilt auch für andere Berufe.
In der Freizeit findet ungenügende Entspannung und
Regeneration statt, vielmehr wird sie zunehmend zur
Erledigung aufgeschobener Arbeiten missbraucht.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, Sie darin zu unterstützen,
eigene Ressourcen zur Stressbewältigung zu entdecken
und zu festigen, indem Ihnen verschiedene
Strategien der Stressbewältigung und des Zeitmanagements
vorgestellt werden.

Inhalte sind:
• Entstehung und Auswirkung von Stress
• Stressbewältigungsstrategien z. B.:
– Analyse und Veränderung stressrelevanter
Einstellungen und Verhaltensweisen
– Soziale Unterstützung
– Kognitive Verstärker
– Zeitmanagement
– Optimierung der Arbeitsorganisation.

Veranstaltungsort: Historisch-Ökologische Bildungsstätte HÖB
Schulform: beliebig
Datum: 24.04.2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Referenten: Julie Rottmann
Kosten: kostenfreies Angebot
Veranstalter: Kompetenzzentrum Papenburg Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland
Veranstaltung Nr.: KPAP.HÖB 19-500-1


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Psychisch erkrankte Kinder und Jugendliche in der schulischen Umgebung

Depressionen im Jugendalter, Essstörungen, selbstverletzendes Verhalten, Sucht etc. sind Themen, mit denen Lehrkräfte täglich umgehen müssen.
 
Psychische Erkrankungen machen uns oft mehr Angst, als körperliche. Inklusion von psychisch...

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: Sek II, Sek I
Datum: von 24.04.2019, 10:00 Uhr
bis 25.04.2019, 15:00 Uhr

Depressionen im Jugendalter, Essstörungen, selbstverletzendes Verhalten, Sucht etc. sind Themen, mit denen Lehrkräfte täglich umgehen müssen.

Psychische Erkrankungen machen uns oft mehr Angst, als körperliche. Inklusion von psychisch erkrankten Schüler/innen braucht Wissen um die Störungsbilder!

Im Seminar wird folgenden Fragen nachgegangen:
• Wie gehe ich als Lehrkraft im Schulalltag mit den Symptomen psychischer Störungen bei Jugendlichen um?
• Was sind die Frühwarnsignale?
• Wie gelingt die Kooperation mit den behandelnden Therapeuten?
• Wie gehe ich mit meinen Sorgen, Ängsten und Befürchtungen um?
• Wie spreche ich mit Eltern betroffener Kinder?
• Wie schaffe ich Entlastung für die Klasse? Was muss die Klasse über die Erkrankung wissen?

Referentin:
Hedwig Gebbeken, Hannover

Hinweis zu den Kosten:
Es entstehen keine Kosten.
Diese Veranstaltung bezieht sich auf das niedersächsische Curriculum zur Fortbildung der Lehrkräfte zur inklusiven Schule und wird aktuell vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.

Hinweis:
Ihre Anmeldung ist verbindlich! Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt ca. 14 Tage vor Beginn per eMail. Dienstrechtlicher Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: Sek II, Sek I
Datum: von 24.04.2019, 10:00 Uhr
bis 25.04.2019, 15:00 Uhr
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Seminar für Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II und Schulsozialarbeiter/innen
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.19-04-24.006


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Fortbildung durch Fachberaterinnen und Fachberater der Gymnasien: Rechtliche Grundlagen der Konzeption, Durchführung und Bewertung mündlicher Abiturprüfungen im Fach Deutsch

1. Analyse und Bewertung ausgewählter Prüfungsvorschläge
(Die Prüfungsvorschläge werden vom Fachberater mitgebracht, es handelt sich um real durchgeführte mündliche Prüfungen aus zurückliegenden Abiturdurchgängen.)
2. Rechtliche...

Veranstaltungsort: GY Antonianum
Schulform: IGS II, KGS II, Sek II, GYM II
Datum: 24.04.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Referenten: Dr. Oliver Beckmann

1. Analyse und Bewertung ausgewählter Prüfungsvorschläge
(Die Prüfungsvorschläge werden vom Fachberater mitgebracht, es handelt sich um real durchgeführte mündliche Prüfungen aus zurückliegenden Abiturdurchgängen.)
2. Rechtliche Grundlagen zu mündlichen Abiturprüfungen / Hinweise zur Konzeption von Prüfungsvorschlägen
3. Austausch über eigene Prüfungsvorschläge
4. Tipps zur Prüfungsdurchführung und Prüfungsbewertung

Bitte bringen Sie für die Kleingruppenarbeit (zu 3.) einen eigenen Prüfungsvorschlag inklusive Erwartungshorizont in dreifacher Ausfertigung mit.

(Sofern Sie bisher noch keine eigenen mündlichen Prüfungen im Fach Deutsch durchgeführt haben, sind Sie auch ohne einen solchen Prüfungsvorschlag herzlich eingeladen.)

Veranstaltungsort: GY Antonianum
Schulform: IGS II, KGS II, Sek II, GYM II
Datum: 24.04.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Referenten: Dr. Oliver Beckmann
Kosten: kostenfreies Angebot
Zielgruppe: Lehrkräfte, die im niedersächsischen Schuldienst tätig sind
Veranstalter: Kompetenzzentrum Universität Vechta
Veranstaltung Nr.: KVEC.19.17.114R


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.

Der Islam im Schulalltag - Herausforderungen einschätzen - Chancen nutzen

Die Schule ist nicht nur die zentrale Instanz für die Vermittlung von Wissen – sie ist auch ein Ort der Begegnung von unterschiedlichen Kulturen und Religionen. Durch die verstärkte Migration von Familien aus muslimisch geprägten Ländern...

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: beliebig
Datum: 25.04.2019, 10:00 Uhr - 17:30 Uhr

Die Schule ist nicht nur die zentrale Instanz für die Vermittlung von Wissen – sie ist auch ein Ort der Begegnung von unterschiedlichen Kulturen und Religionen. Durch die verstärkte Migration von Familien aus muslimisch geprägten Ländern fühlen sich viele Lehrkräfte unsicher, auf was sie im Miteinander der Schul- und Klassengemeinschaften achten sollen/müssen. Welchen Einfluss haben religiöse Riten und kulturell bedingte Verhaltensweisen auf den Schulalltag? Wo wird die westlich-säkularisierte Kultur herausgefordert und wie ist ein interkultureller Dialog zu gestalten?

Die Fortbildung möchte Grundlagen vermitteln und besonders die Bereiche zum Thema machen, bei denen Ängste oder Unsicherheiten virulent werden – ob nun gerechtfertigt oder nicht. Praktische Tipps für den Umgang mit Schülern/-innen und Eltern sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Seminars.

Schlagwörter: Religion, Islam, Muslime

Referent:
Kamran Ghaffari, Lingen

Hinweis:
Ihre Anmeldung ist verbindlich! Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt ca. 14 Tage vor Beginn per eMail. Dienstrechtlicher Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.

Rücktrittsbedingungen:
Sollten Sie aus irgendeinem Grund nach Ihrer Anmeldung an der jeweiligen Veranstaltung nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dieses bitte umgehend schriftlich mit. Für unseren Verwaltungsaufwand berechnen wir 26,00 € bzw. höchstens 40 % des Teilnahmebetrages. Falls Ihre Abmeldung später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgt, erstatten wir Ihnen im Krankheitsfall - nach Vorlage eines Attestes durch den behandelnden Arzt – 50 % der Seminargebühren. Sollte überhaupt keine Abmeldung bei uns eingehen, müssen wir Ausfallgebühren in voller Höhe des Teilnahmebetrages in Rechnung stellen. Ihnen ist es gestattet, den Nachweis zu erbringen, dass ein Schaden oder eine Wertminderung überhaupt nicht entstanden ist oder wesentlich niedriger ist als der Pauschalbetrag.

Veranstaltungsort: Ludwig-Windthorst-Haus
Schulform: beliebig
Datum: 25.04.2019, 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Kosten: 15,00 € (inkl. Verpflegung)
Zielgruppe: Seminar für Religionslehrkräfte und andere interessierte Lehrkräfte
Veranstalter: Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Haus
Veranstaltung Nr.: KLIN.19-04-25.007


Anmeldung: Aus dienstrechtlichen Gründen erfolgt die Anmeldung für die Fortbildungsangebote über die Veranstaltungsdatenbank (VeDaB) des Landes Niedersachsen.

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldemaske der VeDaB.